Band

Wenn die Jugend von heute etwas zu beweisen hat, dann vor allem dies: Können sie es doch? In Zeiten voller identitätslosem Kaugummi-Radiopop gilt es, Zeichen zu setzen – und genau das ist es, was THE REAL MAYNUTS aus Zug/Zürich beherrschen.
Angesiedelt irgendwo zwischen rohem Rock und purem Grunge haben sich die drei Jungs seit gut acht Jahren den Bühnen verschrieben. Hinausgeworfen in die grosse Welt, auf der Suche nach dem Weg und dem Ziel, machen sie nach dutzenden Konzerten (u.a. Schüür LU, Chollerhalle ZG, Galvanik ZG) aber nicht den Eindruck, nicht zu wissen wo sie hingehören. Was begann um dem Primarschullehrer zu zeigen, dass Musik für sie nicht auf der letzten Seite des Schulliederbuches aufhört, ist zu etwas geworden, was sich vor nichts scheuen muss. THE REAL MAYNUTS bestätigen, was viele schon lange wussten und legen mit ihrer aktuellen EP “confession of my soul” (Release März 14) vor allem ein Geständnis ab: Sie können es doch. They rock – ehrlich, unmissverständlich und verdammt direkt.

“we MAY be NUTS, but at least we’re REAL.” – THE REAL MAYNUTS